Candy Bukowski

Autorenblog


2 Kommentare

Nina George & Mel Raabe heldenlike

Dieses Gefühl, wenn große, erfolgreiche und nahbare Autorinnen überraschend Dein Buch lesen und solch herz-puschelnde Sätze dazu finden. Wow!
Ein großes Dankeschön an:

Nina George:
Candy Bukowski wirft dich zurück auf die Fragen: „bist du die geworden, die du hättest werden können? Hast du dich verraten? Wo stehst du, wenn nicht hinter dir?“ Und das macht Bukowski mit einer so intensiven Sprache, mit einem so rotzigen, charmanten, genauen Sound, mit einem für Debütantinnen ungewöhnlich ausgereiftem Stil, dass ich mich schockverliebt habe. Wir waren keine Helden ist nicht für Feiglinge.
(Nina George, Bestsellerautorin „Das Lavendelzimmer“)

Melanie Raabe:
Candy Bukowskis „Wir waren keine Helden“ ist eine wunderbare Coming-of-Age-Story: eine Geschichte von Aufbruch und Ausbruch, voller Musik und erzählt mit einem unwiderstehlichen Gemisch aus Coolness, Charme und Chuzpe.
(Melanie Raabe, Bestsellerautorin „Die Falle“)