Candy Bukowski

Autorenblog

Der Videotrailer zum Buch

„Wir waren keine Helden“ erscheint am 1.7.16 als eBook bei edel & electric und als wunderschöne Hardcover-Ausgabe, rundum professionell bearbeitet, lektoriert, gestaltet, aber eben frei per Book on Demand (BOD). Das war anders geplant, leider platzen manchmal im letzten Moment Aussichten, die bereits in trockenen Tüchern erhofft waren, aber dann heisst es eben stoisch weitermachen und alles auf eine neue Karte setzen.

Die Hardcover-Ausgabe von „Wir waren Helden“ unterscheidet sich in nichts von der Professionalität aller Novitäten, die im Buchhandel auf Tische und Rampen finden. Es ist dort bestellbar, es ist jeder Buchhandlung und jedem Leser zugänglich. Das einzige was diesem Hardcover fehlt ist ein Verlagslabel. Und somit leider die große Marketingunterstützung und eine Vertetercrew die es bereits vorab in den Handel hätte verkaufen können.

Ein solches Verlagslabel ist also sehr viel wert.
Was dadurch fehlt, kann nur durch viele, viele Menschen, durch deren Einsatz und Leidenschaft für den Titel aufgefangen werden.

Die „Helden“, der „Tiger“ und ich, wir sind auf Euch alle da draußen angewiesen.
Ihr habt es in der Hand, ob wir eine Chance in der Breite des Buchhandels gewinnen können. Das ist ein Spiel mit der Zeit… nur wenige Monate und aus einer Novität wird ein fast vergessener Backlisttitel.

Deshalb wurde auf dieser Seite die „Helden-Fanbase“ eingerichtet. Nicht weil ich mich so schrecklich toll finde, sondern weil es nur eine kurze Chance gibt und ich diese nutzen muss, egal wie schwer mir „Selbstmarketing“ fällt. Es geht mir einfach nur um meinen Roman, um die Chance, dass er im Buchhandel mitspielen darf und seine Leser findet.

Und deshalb bitte ich jede/n Einzelne/n von Euch herzlich:

  • bitte teilt einen der Helden-Werbetrailer auf euren sozialen Netzwerken
  • bitte veröffentlicht auf einer der unzähligen Seiten eure Meinung zu den Helden. Positive wie kritische. Das muss keine zeitintensive Rezension sein, jede Stimme zählt
  • bitte bestellt den Titel im regionalen Buchhandel, ruft dort an, sprecht mit eurem Buchhändler, ob er die „Helden“ bereits führt oder vielleicht ans Lager nehmen würde
  • bitte nutzt das Plakat, die Wallpapers, die e-cards mit den schönsten Sätzen aus dem Roman, soweit sie euch gefallen, um sie an Freunde und Bekannte zu verschicken
  • bitte nutzt an möglichst vielen Stellen den Twitter #heldenfueralle
  • bitte habt Freude daran, gebt den „Helden“ Aufwind und glaube bitte DU, ja genau DU daran, dass genau DEIN Teilen & Verbreiten mir hilft. Denn genau das tut es.

Alleine schaffe ich das nicht.
Gemeinsam ist alles drin.
Danke!

Hier der 1 min Kurztrailer zum Buch: