Fragmente des Fragments IX

Gestern kam einer aus einem anderen Leben. Zumindest aus einem lang ist es her, aber ich habe Dich überlebt und jünger sind wir beide nicht geworden, aber nun hast Du Deine Gattin in spe dabei und wir geben uns alle Pfötchen, weil man das als anständiger Mensch so macht. Anstatt dem einzig richtigen Gefühl nachzugeben …

Fragmente des Fragments I

Wochenlang hatte die Sonne gebrannt. Die Stadt in Höllentemperaturen gegrillt, bis sie durch war. Jetzt fielen Sturzbäche vom Himmel, angekündigt von gewaltigem Grollen. Jetzt ersoff der Boden. Selbst die, auf endlose Sicht, verlegten Betonplatten vor dem gewaltigen Gebäude. Die Menschen hatten sich überdacht in Sicherheit gebracht. Abwartend. Sie läuft dennoch. Starr Schritt vor Schritt. Kleines …

Fünf

Es sind so endlos lange Flure, durch die sie immer gehen muss. Sehr lang und sehr hoch, für eine kurze 5jährige. Und unheimlich. Ganz ohne Tageslicht, nur mit schwachen Neonröhren beleuchtet, die manchmal flackern, oder vereinzelt ganz ausfallen. Dann liegt die nächste Ecke im Dunkeln und sie drückt sich mit eingezogenem Kopf näher an der …