Die Unsichtbare

Eine kleine Erzählung aus den Anfängen dieses Blogs, die noch einmal neu um Lesergunst buhlen darf: Sie lebt ein wenig zwischen den Welten. Schläft im ehrenwerten Haus, hinter blitzeblanken, weißen Häkelgardinen, vermutlich auf einem blitzeblanken, weißen Bett. Einem schmalen, auf dem es sich eine Person gerade so gemütlich machen kann. Ein Bett, wie es Mensch …