Ich mag Lebenslinien

Ich mag Lebenslinien. Mag es, die zu berühren, die sich fein durch Dein Gesicht ziehen, wenn Du entspannt bist und lächelst. Oder auch die manchmal müden, die erst nachgeben müssen, unter einem tiefen Ausatmen und meiner Fingerspitze. Ich mag diese Linien in Deinem Gesicht, die davon erzählen, daß Du gelebt und geliebt hast, viel gelacht …

Das Spiel ihrer Hände

Ihre linke Hand liegt auf einem Kissen. Einem gelben. Als sie nach so vielen Jahren wieder einmal eine eigene Wohnung bezog, wusste sie nicht viel, aber dass das Schlafzimmer künftig nicht mehr schwarz und düster, sondern sonnengelb und freundlich sein musste, das wusste sie noch vor der Schlüsselübergabe. Und es war freundlich und warm geworden. …