Das Monster im Rücken

Es liegt hinter ihr und greift mit eiskaltem, stählernen Griff um ihre Taille. Löst die angestaute Bettwärme auf und atmet in ihren Nacken. Heiß, gewaltig, gleichförmig. Es ist riesig. Und es ist real. Sie spürt es lechtzen und erstarrt bewegungslos mit geschlossenen Augen. Das einzige, was sich lebendig anfühlt in ihrem Körper, ist eine überschäumende …