Zeit der Prüfungen

Einen Nachen seh ich schwanken,
Aber ach! der Fährmann fehlt.
Frisch hinein und ohne Wanken,
Seine Segel sind beseelt.
Du mußt glauben, du mußt wagen,
Denn die Götter leihn kein Pfand,
Nur ein Wunder kann dich tragen
In das schöne Wunderland.

(aus: Friedrich Schiller „Sehnsucht“)

IMAG2355Das musste noch zu Ende gebracht werden.
Und jetzt: loslassen.

24 Antworten auf “Zeit der Prüfungen”

  1. Und darauf ein Malzbier und ein gekochtes Ei.
    Viel Erfolg Ihnen und dem Losgelassenen (dem von der Leine gelassenen rufe ich zu, wahlweise, “Ahoi und guten Fang”, wenn’s ein Schiff, “Hol’s Stöckchen”, wenn’s ein Hund sein soll……)

    Gefällt mir

      1. Das ganz bestimmt, dennoch hat deine Schreibe einen Flow (heißt das so?) der einfach immer Lust auf mehr macht. So. Genug der Lobhuldelei für heute, geh jetzt weiter drückend in Kleinstadts schattiges Waldstück :)

        Gefällt 1 Person

    1. Ich danke Dir. Sehr. Aber ob es reichen wird, das wird sich eben zeigen müssen.Vor einem Jahr hat es zu nichts gereicht, aber ich habe in den letzten 12 Monaten leidenschaftlich weiter gearbeitet und bin besser geworden. Jetzt neu, wieder auf den Prüfstand und warten.
      Danke für die motivierenden, sehr lieb gemeinten Daumen :)

      Gefällt mir

  2. Auch von mir die besten Wünsche für die Annahme und Aufnahme und Würdigung und Ehrung deiner Werke.

    Denk daran, wie lange Joanne K. Rowling brauchte, bis sich der Erfolg einstellte, unzählige Männer sollen sie verlassen haben und ärgern sich heute den Hintern wund, dass sie nicht an diese Frau glaubten und sie verließen. Über die Autorin Jojo Moyes gibt es ähnliche Berichte. Und die von mir geschätzte Charlotte Roche soll ab und zu bei den Verlagen, die ihre Bücher ablehnten anrufen, dem Lektor ihren Namen nennen und dann ganz schnell wieder auflegen. Solche Aktionen sollen ihr Herz richtig stark erfreuen.

    Toi, toi, toi… und viel Glück, auf dass die Winde in Hamburg günstig für dich stehen und zusammentreffend dafür sorgen, dass du lächelnd in den Hafen des Förderkreis der Literatur hinein segelst.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s