Da kann man nichts machen

Nach unendlich vielen Jahren kommt Töchterchen, dem ein großes Tierlexikon von A-Z auf den großen Zeh gefallen ist, und bittet um das heilende Zauberlied ihrer Kinderheit. Ich puste und singe. "Heile, heile Gänschen, wird bald wieder gut. Das Kätzchen hat ein Schwänzchen, wird bald wieder gut. Heile, heile, Mäusespeck, - in hundert Jahren ist alles …

Fünf

Es sind so endlos lange Flure, durch die sie immer gehen muss. Sehr lang und sehr hoch, für eine kurze 5jährige. Und unheimlich. Ganz ohne Tageslicht, nur mit schwachen Neonröhren beleuchtet, die manchmal flackern, oder vereinzelt ganz ausfallen. Dann liegt die nächste Ecke im Dunkeln und sie drückt sich mit eingezogenem Kopf näher an der …

Mariechen saß weinend im Garten…

Wäre sie ein Musikstück, dann wäre sie der Radetzkymarsch. Als Speise, alle meine Lieblingsgerichte. Und natürlich die obligatorische Weihnachtsgans, die ihr in ihren Augen stets im Vorjahr besser gelang. Wäre sie eine Zeit, dann die "gute alte", aber niemals einfach verklärt, sondern hart und mühselig. Wäre sie ein Gedicht, dann Schillers "Bürgschaft". Lang und eher …

Eines Tages wirst Du vor mir stehen

Eines Tages wirst Du vor mir stehen, stolz und liebevoll, stur und unverzeihlich, wie Du es heute schon bist, mit Deinen wenigen, vielen Jahren. Vielleicht sagst Du auch dann noch "Ach Mumelchen" und streichst mir über die Wange, um mir eine Minute später die Rechnung aufzumachen, die wir alle eröffnet haben, um uns freizuatmen und …