edelwild Kieztrunken

Mein Verlag zeigt sich edelwild und überrascht mich auf dem Kiez mit dem feinen Gedeck für die guten Zeiten des Lebens. Verrückt ist das alles gerade. Verrückt schön. Und ich fasse es nicht, dass sich „Der beste Suizid ist immer noch sich tot zu leben bisher kontinuierlich rund um Platz 50 der Top 100 Kindle / literarische Belletristik bei Amazon hält. Und zwei ganz wundervolle Rezensionen sind im iTunes-Shop eingetroffen. Ich sage ganz herzlich Danke für das alles! Für alle Käufe, alle Unterstützung, fürs Mitfreuen und -fiebern. Das fällt gerade absolut unter gute Zeit. Oder wie mir auf die Karte geschrieben wurde: „Es ist wie es ist und jetzt ist es fucking fabelhaft!“ Yes!
Cheers, Ihr Lieben!

edelwild

8 Antworten auf “edelwild Kieztrunken”

    1. Lieben Dank, Ludwig! Es ist ein Kommen und Gehen, das wissen wir alle, dafür sind wir alt genug geworden, um die Vergänglichkeit allzu gut zu kennen. Aber jetzt ist es gut und dann braucht es wieder Mut :)

      Gefällt 1 Person

      1. Ich freue mich für dich und deine 176 Wortformseiten & vor allem die Unterstützung nun durch einen Verlag. Sehr toll.

        Liken

Schreibe eine Antwort zu Nina Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s