Blogger lesen für Blogger!?

Mal angenommen, wir veranstalten eine WordPress Bloggerlesung in Hamburg…
im goldenen September beispielsweise, in einer netten Kiezkneipe…

Und sagen wir mal, dort würde z.B. der großartige Andreas Glumm aus Solingen lesen. Womöglich auch die zauberhafte junge Wilde RocknRoulette aus Berlin. Und wer weiß, am Ende auch noch diese Dings… diese Candy Bukowski da oben, aus Hamburg. Und alles zusammen wäre ein ziemlich prima Abend unter ziemlich prima Menschen.

Wie wäre denn da so das Interesse daran?
Würde da jemand kommen? Zuhören, Leute kennenlernen, Spaß haben wollen?
Eure Meinung ist gefragt. Eine grobe Vorabeinschätzung. Um ein Gefühl zu bekommen, ob es Sinn macht, konkret weiter zu planen.

Ich bitte deshalb mal ganz herzlich um ein ehrliches, am besten ausdrucksstarkes Meinungsbild per Umfrageklick und natürlich auch gerne in den Kommentaren. Und auch Teilen wäre natürlich super. Danke!

 

23 Antworten auf “Blogger lesen für Blogger!?”

  1. Liebe Candy,

    obwohl Hamburg nicht gerade um die Ecke ist, finde ich die Idee super und höre mir gerne ein paar Blogger-Stimmen an. (Eigentlich brauche ich nur ein Alibi, um mal wieder nach Hamburg zu kommen.)

    Aurelie

    Gefällt mir

  2. eine absolut interessante Idee, alle vorgeschlagenen Autoren klingen richtig gut, aber für uns ist der Weg so weit, dass wir nicht pauschal zusagen könnten, sondern es vom Zeitpunkt abhängig machen würden – aber mit Sicherheit ernsthaft darüber nachdenken. Glückwunsch zu der Idee und sollte sie sich durchsetzen, wäre das richtig schön!
    Herzliche Grüße, Marlis, wederwill-team

    Gefällt mir

  3. Ich wäre ja irre neugierig, euch mal alle persönlich kennenzulernen. Würde auch sagen, wenns terminlich passt, schaue ich gern vorbei. Eine super Idee, liebe Candy! Damit man nicht ausschließlich in seinem stillen Kämmerlein sitzt und am Wort werkelt, sondern auch mal raus kommt.

    Gefällt mir

  4. Bonfortionös! Bin ich sofort dabei, wenn es der rappelvolle Terminkalendar zuläßt. Und so eine Bloglesefamosrunde kann ja auch auf Wanderschaft gehen. Ich weiß ’ne Menge Wortjongleure im Süden oder mittenmang. Planen Sie, liebe Frau Bukowski, planen Sie erstmal im Norden. Fetzt! Sie sehen mich angemessen hurraen.

    Gefällt mir

  5. Mal angenommen, man würde mit tief ins Gesicht gezogenem Hut und hochgeschlagenem Mantelkragen erscheinen wollen: Die hochverehrte Frau Bukowski wird uns hier doch informieren, sobald die Planungen konkreter werden, oder? ;-)

    Gefällt mir

    1. *lach* wird sie, die Bukowski. Ich denke, wir werden das machen, wir haben da sehr große Lust zu und die Reaktionen sind toll. Ich habe ehrlich gesagt einfach nur ein wenig Hemmungen, alleine für die Organisation zuständig zu sein. Ist gerade nicht meine allerbeste Zeit und zu zweit macht so eine Planung einfach mehr Spaß und ist zuverlässiger.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s